Anno dazumal

Der Gasthof Anno dazumal

Unsere Wirtschaft kann auf eine lange Familientradition zurückblicken. Der Name „Moarhofer“ steht seit 1805 für Qualität und ehrenhafte Preise.

Wenn Sie in unsere Chronik schauen wollen, klicken Sie hier!

 

Eine kleine Anektode

 erzählt vom alten Mairhofer, der auf Mode gar nicht gut zu sprechen war. Das Gefaxe mit Wamsern und Hosen ärgerte ihn so sehr, dass er sich den Sommer über warm einmummelte um im Winter Gasthof Mairhofer im Winterdann Lederhosen zu tragen. An einem eisigen Januartag sei er dann beim Schneiderhauser in Elbach gesessen, mit steifen, blaugefrorenen Knien, und wärmte sich an einem Obstler. Ein Freund sei herangetreten und habe nicht ohne Hinterlist gefragt: „Des ist doch der Mairhofer…friert di leicht?“ Der Angesprochene riss entrüstet die Pfeife aus dem Mund: „Koan Mairhofer friert`s nia nicht!“, kippte den Schnaps hinunter und sei weitergewandert, mit seinen blauen Knien.